SDR (Standard Dynamic Range)

Es handelt sich um die Angabe des bei den bisherigen Bildauflösungen (SD, HD, Full-HD) üblichen Kontrastumfangs im Bild und zwar als Bereich zwischen der dunkelsten Stelle und der hellsten Stelle, als im Grenzfall zwischen schwarz und weiß. Der Helligkeitsbereich für Bildinhalte bewegt sich bei SDR zwischen 0.05 cd/m2 und 100 cd/m2.