UHD-Programmhighlights im Dezember

UHD-Programmhighlights im Dezember

UHD-Jahresendspurt: HD+ und Sky geben im Dezember nochmal Vollgas und präsentieren eine Menge toller 4K-Inhalte. Mit Comedy, Serien, Blockbuster-Filmen und Live-Sport ist für jeden Geschmack ultrascharfes TV-Vergnügen garantiert.

Im Dezember landen viele UHD-TVs unterm Weihnachtsbaum. Dafür hat HD+ einiges Programmfutter parat:

Rabenmütter – Comedyserie

Auch in der zweiten Staffel des Erfolgsformats regiert wieder die Anarchie, denn die Rabenmütter sind vor allem eins: unvorhersehbar – und dabei herrlich politisch unkorrekt!
Immer freitags nach der Live-Sendung „Dancing on Ice“ in SAT.1 UHD auf UHD1 und das in UHD mit HDR!

The Voice Senior – Das Finale

Nach Blind Auditions und den Sing Offs ist es am 15. Dezember endlich soweit und die Zuschauer stimmen in der Live-Show über den Gewinner ab. Um neben den gewaltigen Stimmen auch ein gewaltiges Bilderlebnis genießen zu können, am besten in SAT.1 UHD auf UHD1 ansehen.
Am 15. Dezember 2019 ab 20:15 Uhr in SAT.1 UHD auf UHD1

Ski-Weltcup

Erstmals präsentiert Eurosport 4K Ski-Sport in UHD auf UHD1 und zeigt Ende Dezember Abfahrt und Super G aus Bormio.
Abfahrt der Herren – Bormio am 28. Dezember 2019 ab 11:30 Uhr auf Eurosport 4K auf UHD1
Super G der Herren – Bormio am 29. Dezember 2019 ab 12:00 Uhr auf Eurosport 4K auf UHD1

Auch Sky Q Kunden dürfen sich im Dezember wieder über eine geballte Ladung 4K-Inhalte freuen – mit hochkarätigem Livesport sowie Film- und Serienhighlights in bestem UHD.

Auf der Home-Seite von Sky Q und im Bereich „Filme“ finden Kunden in der Rubrik „Ultra HD“ Monat für Monat eine Vielzahl an aktuellen Blockbustern und Klassikern jederzeit auf Abruf. Neu in UHD im Dezember sind etwa aktuelle Kinoblockbuster wie die Comic-Verfilmung „Shazam!“ das fulminante Historiendrama „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ und der spannungsgeladene Thriller „Widows – Tödliche Witwen“, sowie der Klassiker „Inception“ mit Leonardo DiCaprio. Auch im Bereich „Serien“ gibt es eine besondere Neuheit: Die zweite Staffel der spanischen Historienreihe „Die Pest“ ist auf Sky Q auch in UHD am Start. Daneben sind zahlreiche Sky Originals wie „Riviera“ (S2), „Catherine the Great“ (S1) und „Britannia“ (S2) jederzeit auf Abruf in ultrascharfer Bildqualität verfügbar.
Auf den Sendern Sky Sport UHD und Sky Sport Bundesliga UHD kommen nach dem ultrascharfen Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi insbesondere die Fußballfans auf ihre Kosten. Mit dabei: Die Münchner Bayern im letzten Gruppenspiel der UEFA Champions League gegen Tottenham Hotspur und deren neuen Trainer José Mourinho, sowie der traditionelle Boxing Day am 2. Weihnachtsfeiertag mit dem Premier League Topspiel Leicester gegen Liverpool.

Die Sky Q Sport Highlights in UHD im Dezember 2019 auf einen Blick:

04.12. Premier League: FC Liverpool – FC Everton

07.12. Premier League: FC Everton – FC Chelsea

07.12. Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04

11.12. UEFA Champions League: FC Bayern München – Tottenham Hotspur

14.12. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf – RB Leipzig

15.12. Premier League: FC Arsenal – Manchester City

17.12. Bundesliga: Borussia Dortmund – RB Leipzig

21.12. Bundesliga: Hertha BSC – Borussia Mönchengladbach

22.12. Premier League: Tottenham Hotspur – FC Chelsea

26.12. Premier League: Leicester City – FC Liverpool

29.12. Premier League: FC Arsenal – FC Chelsea

Mehr zu 4K-Inhalten bei HD+ findest du hier.
Mehr zu 4K-Inhalten bei Sky findest du hier.

Eine Übersicht zu generell verfügbaren 4K-Inhalten findest du auf dieser Website hier.

ZDF: Gestochen scharfe Adventssamstage über Astra und die Mediathek

ZDF: Gestochen scharfe Adventssamstage über Astra und die Mediathek

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für alle Fans gestochen scharfer 4K-Inhalte ermöglicht das ZDF gemeinsam mit ASTRA seinen Satellitenzuschauern auf UHD1: An allen vier Adventssamstagen, also am 30.11., 7.12., 14.12. und 21.12, werden nachmittags UHD HDR Inhalte ausgestrahlt. Ausgewählte UHD HDR Folgen von „Der Bergdoktor“ und „Die Bergretter“ umrahmen die neue ZDF-Reportage „Brücke XXL – Mega-Bauwerk, Hochmoselbrücke“. Die Reportage steht auch in der ZDF-Mediathek als 4K-Inhalt für den Abruf auf UHD-Fernsehern bereit, die für den vollen Genuss das HDR Verfahren HLG unterstützen sollten. Nach dem Drücken des „Red Button“ auf der Fernbedienung wird die Doku in der Einstiegsleiste automatisch eingeblendet. Auf Start klicken und schon geht’s los!

Über die Reportage
Ein Koloss aus Stahl und Beton, höher als der Kölner Dom. Die Hochmoselbrücke ist Deutschlands größtes Brückenbauprojekt: 1,7 Kilometer lang und 160 Meter hoch. Die Brücke ist das Herzstück eines 25 Kilometer langen Bundesstraßen-Ausbaus. Ein Projekt, das die Planer als direkte Fernstraßenverbindung zwischen den Beneluxstaaten und dem Rhein-Main-Gebiet preisen. Die Hochmoselbrücke, ein Bauprojekt der Superlative, das die Mittelmoselregion grundlegend verändern wird – dennoch ist der Bau umstritten.

Weitere Infos zum Empfang von UHD1 und Ultra HD Sendern bei Astra findest du hier.

Ob dein 4K-Fernseher HDR unterstützt, kannst du in unserer Geräteliste nachschauen.

Einen Überblick zu 4K-Inhalten findest du hier auf unserer Website.

UHD-Highlights im Oktober

UHD-Highlights im Oktober

Fußball, Formel 1 und Filme: Showtime! Im Oktober stehen viele tolle UHD-Highlights auf dem Programm. Nach dem 2:2 im Freundschaftsspiel gegen Argentinien wird es am Sonntag, 13. Oktober wieder ernst für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel gegen Estland. Zu sehen ist das Spiel ab 20:15 Uhr auf RTL UHD mit HDR. Am Donnerstag, 24.10. drücken wir der Eintracht aus Frankfurt in der Europa League im Match gegen Standard Lüttich die Daumen – ebenfalls ab 20:15 auf RTL UHD mit HDR.

Formel 1-Fans sollten sich zwei Termine dick im Kalender anstreichen: Der „Große Preis von Japan“ steigt am Sonntag, 13. Oktober 2019 ab 07:00 Uhr live auf RTL UHD und bei Sky. Auf diesen Sendern ist auch der „Große Preis von Mexiko“ am Sonntag, 27. Oktober 2019 ab 20:00 Uhr live zu sehen.

Spielfilme in Ultra HD

Auch die Film-Fans kommen im Oktober auf ihre Kosten. Am 21. Oktober 2019 läuft ab 20:15 Uhr bei SAT.1 UHD „Das vergessene Dorf – Cora Steins erster Fall“. In ihrer ersten Hauptrolle in einem Thriller geht Susan Hoecke als Journalistin Cora Stein auf Spurensuche – und bringt sich damit selbst in die Schusslinie.

„Zerschunden“ – Ein Fall für Dr. Abel ist am 28. Oktober 2019 ab 20:15 Uhr bei SAT.1 UHD zu sehen. Der neue SAT.1-Thriller mit Tim Bergmann als Rechtsmediziner Dr. Fred Abel basiert auf den gleichnamigen True-Crime-Bestsellern des renommierten Rechtsmediziners Michael Tsokos. Beide Filme werden in 4K HDR gesendet.

Mehr zu 4K-Inhalten bei RTL UHD findest du hier.

Mehr zu 4K-Inhalten bei SAT.1 UHD findest du hier.

Mehr zu 4K-Inhalten bei Sky findest du hier.

Eine Übersicht zu verfügbaren 4K-Inhalten findest du auf dieser Website hier.

QVC startet zweiten Ultra-HD-Sender auf ASTRA

QVC startet zweiten Ultra-HD-Sender auf ASTRA

Einkaufen bei QVC Deutschland macht jetzt noch mehr Spaß: Der zweite Sender des Handelsunternehmens in ultrahochauflösender Qualität ist gestartet. Satelliten-Haushalte können QVC2 in Ultra-HD frei über Astra 19,2 Grad Ost empfangen. Der neue Kanal erreicht über 17,5 Millionen Haushalte in Deutschland über Astra.

Die Unternehmen bauen ihre Partnerschaft auch ansonsten weiter aus: „Für den neuen UHD-Sender stellen wir zusätzlich einen Satelliten-Uplink bereit. QVC erreicht mit unserem ASTRA-Satelliten über 118 Millionen Fernsehhaushalte in ganz Europa“, sagt Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland.

Judith Haker, Director Platform Development & Distribution bei QVC Deutschland, über den Start: „Wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Kunden das bestmögliche Shoppingerlebnis zu bieten. UHD ist die Zukunft, weshalb wir uns freuen, unseren Zuschauern bereits ab Oktober einen weiteren unserer Sender in ultra-hochauflösender Qualität bieten zu können.“

Mehr Informationen zu Ultra HD bei Astra gibt es hier. Eine Übersicht zu 4K-Inhalten findet ihr hier.

„GZSZ“ ab 16.9 in 4K Ultra HD auf RTL UHD

„GZSZ“ ab 16.9 in 4K Ultra HD auf RTL UHD

Immer mehr 4K Ultra HD-Inhalte im Fernsehen: Ab 16.9.2019 wird die RTL-Seifenoper “Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auch in UHD und High Dynamic Range (HDR) gesendet – als erste tägliche Serie im deutschen Fernsehen. Montags bis Freitags werden sowohl die Erstausstrahlung (19:40 Uhr) als auch die Wiederholung am Folgetag (8:30 Uhr) bei RTL UHD zu sehen sein.

Nach rund 7.000 Folgen des 1992 gestarteten Dauerbrenners können Fans der Soap das muntere Treiben am Vorabend jetzt in Ultra HD mit HDR genießen: extra scharf, kontraststark und in knallbunten Farben. 4K UHD sorgt für eine deutliche Bildauflösung: 3840 x 2160 Pixel, viermal so viel wie Full HD und 20-mal so viel wie SD. HDR liefert einen erheblich größeren Kontrastumfang und eine verbesserte Darstellung der Farben.

Thomas Harscheidt, Geschäftsführer CBC: „Wir freuen uns sehr, dass mit ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ nun auch unsere erfolgreichste tägliche Serie in die Riege unserer UHD-Formate hinzugestoßen ist – als erste tägliche Serie überhaupt. UHD und HDR gehören zu den wichtigsten technischen Innovationsthemen und finden in immer mehr Haushalten Einzug. Wir möchten mit unserem Format- bzw. Genreausbau untermauern, dass wir Vorreiter auf diesem Gebiet sind und mit HD+ und der Telekom haben wir erfahrene Partner an unserer Seite.“

Joachim Kosack, Geschäftsführer UFA GmbH und UFA SERIAL DRAMA: „Für den Erfolg unserer langlaufenden Programm-Marke ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ ist es enorm wichtig, immer aktuell und innovativ zu bleiben – das gilt nicht nur für die inhaltliche Ebene. Auch im Bereich der technischen Auflösung ist es unser Anspruch, neue Maßstäbe zu setzen. Ich freue mich, dass unsere Zuschauer mit UHD HDR von nun an GZSZ in maximaler Qualität erleben können.“

Empfangen können RTL UHD Kunden von HD+ und Magenta TV.

Mehr zu 4K Ultra HD-Inhalten im Fernsehen findest auf unserer Website hier.

EM-Qualifikation in Ultra HD und HDR

EM-Qualifikation in Ultra HD und HDR

EM-Qualifikation in ultra-scharf: Am 6.9. 2019 empfängt Deutschland den ewigen Rivalen aus den Niederlanden im Hamburger Volksparkstadion. RTL UHD überträgt live die EM in Ultra HD HDR. Los geht’s mit Vorberichten um 20:15 Uhr, Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Das Hinspiel gewann die Deutsche Fußballnationalmannschaft mit 3:2. Mit ein Sieg im Rückspiel unter Hamburger Flutlicht könnten Jogi Löws Männer den Vorsprung auf die Niederländer auf 9 Punkte ausbauen – und einen Riesenschritt in Richtung EM-Qualifikation machen.

Drei Tage am 9.9. 2019 später kann sich „Die Mannschaft“ im Windsor Park in Belfast in der Partie gegen Nordirland die Tabellenführung sichern. Die Vorberichte auf RTL UHD beginnen wieder um 20:15 Uhr und der Ball rollt ab 20:45 Uhr.

Den Platz an der Sonne haben in jedem Fall schon einmal alle Fußballfans durch die Übertragung der EM in Ultra HD und HDR auf RTL UHD. In besserer Bildqualität kann man Live-Fußball derzeit nicht genießen. RTL UHD ist empfangbar via Satellit für Kunden von HD+ sowie für Kunden des IPTV-Angebots Magenta TV der Deutschen Telekom. Mehr Infos zum Empfang von RTL UHD findest du hier auf unserer Website bei den Ultra HD-Inhalten.