UHD-1 (Ultra High Definition – Version 1)

Die Einführung und Standardisierung von Ultra HD erfolgt in zwei wesentlichen Schritten. Der erste Schritt – UHD-1 – erfolgte in zwei Phasen und ist abgeschlossen. Neben der Bildauflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten kommen für High Dynamic Range (HDR) die Verfahren PQ und HLG zum Einsatz, die von der Internationalen Fernmeldeunion ITU in BT.2100 spezifiziert wurden. Mittlerweile wurden auch die dynamischen HDR-Verfahren Dolby Vision und HDR10+ in die Spezifikation aufgenommen. Hinsichtlich HFR (High Frame Rate) sind gemäß UHD-1 nun Bildfrequenzen bis 100/120 Hz möglich.